Salbei pflanzen

Kräuter für den GartenHeilkräuter Apotheke

 

 

 

 

 

Salbei pflanzenSalbei Pflanzen muss ein Zaubergarten natürlich haben. Denn  Salbei ist eine besonders wirkungskräftige Pflanze. Sie hilft bei Entzündungen aller Art. Und schmeckt lecker.

Salbei im Garten pflegen

Der Standort sollte sonnig sein. Salbei Pflanzen mögen keinen Schatten.

Der Boden ist am besten trocken und kalkig.

Der domestizierte Salbei muss nicht zurück geschnitten werden.

Salbei kann man, wenn man will, bis zum Holzansatz zurück schneiden. Danach treibt er wieder kräftig aus.

Je nach Lage werden Salbei Pflanzen manchmal von Blattläusen geplagt.

Besprühen Sie den Salbei einfach mit verdünntem Spülmittel.


Salbei Pflanzen verwenden

  • Salbei Blätter: Man benutzt die Blätter für Tee, aber auch als frisches Kraut.
  • Die Salbei Blätter sind es, die die berühmte heilkräftige Wirkung.
  • Salbei gegen Schwitzen: Salbei Pflanzen helfen bei Nachtschweiß.
  • Salbei Duft: Freut sich am Duft der Salbei Pflanzen und deren Blütenpracht.
  • Mehr zur Verwendung von Salbei Pflanzen erfahren Sie auf Haushalt Garten.

Salbei Blätter sammeln

  • Salbei pflanzen sammeln Sie von Mai bis Juni.
  • Die beste Zeit zum Sammeln ist der zunehmendem Mond. 
  • Das Wetter zum Salbei sammeln sollte möglichst sonnig sein. Sammeln Sie den Salbei nicht, wenn noch der Morgentau auf den Blättern liegt. Dann gewinnen Sie nicht das volle Aroma. Das wäre beim Salbei sehr schade. 
  • Die gesammelten Salbei Blätter waschen Sie bitte nicht.
  • Um Erde oder Krautreste zu entfernen, reicht es, die Salbei Pflanzen abzustreifen.

Salbei trocknen


  • Salbei Pflanzen Kräuter sind licht- und druckempfindlich.
  • Um Aromaverluste zu vermeiden, beginnen sie so bald wie möglich nach der Ernte mit dem Trocknen der Blätter.
  • Trocknen Sie die Blätter bei einer Temperatur von 21 bis 27 Grad Celsius. Der Ort sollte trocken und gut durchlüftet sein.
  • Wenn Sie ganze Zweige trocknen, binden Sie den Salbei zu Büscheln, die sie an einen trockenen, luftigen Ort hängen.
  • Wenn die Stängel getrocknet sind, werden die Blätter von Stängeln entfernt und zerkrümelt.
  • Die zerkrümelten Salbei Blätter bewahren Sie bis zu einem Jahr in einem lichtgeschützten gut verschließbaren Gefäß auf.

Salbei Pflanzen vermehren

Salbei wurzelt Salbei säen Sie im späten Frühjahr (April) in leicht feuchtem Boden aus.

  • Ab Juni können Sie die kleinen Salbei Pflanzen dann ins Beet setzen.
  • Etwa 50 cm Abstand zur nächsten Salbei Pflanze sollte der werdende Strauch schon haben.
  • Salbei ist eine mehrjährige (ausdauernde) Pflanze.
  • Sie können Ihre Salbei Pflanze auch vermehren, indem Sie einzelne Zweige von der vom Strauch aus anwurzeln lassen.
  • Mir ist es auch schon gelungen, kleine Salbeizweige im Glas zum Wurzeln zu bewegen. Diese Salbeisorte ist eher dickblättrig und hat einen intensiv würzigen Duft.
  • Salbei Pflanzen schlagen nicht leicht Wurzeln.
  • Sie brauchen etwas Glück und Geduld dafür. Die lohnt sich vielleicht nur bei besonders prächtigen Exemplaren.

Übrigens: Auch Salbei Öl herzustellen ist eine Möglichkeit, die wertvollen ätherischen Öle auch im Winter noch in Reichweite zu haben.

Für den Winter Infos zum Salbei überwintern