Holunder & Holunderblüte

Holunderblüte

Name

Holunder (sambucus nigra l.)

Verwendete Pflanzenteile

Die Blüten, Blätter, Früchte und gelegentlich die Rinde.

Botanik

Der Holunder ist ein ästiger Strauch oder kleiner Baum, der zwischen 3 und 7 m hoch wird. Er kann bis zu 80 Jahre alt werden. Die Rinde ist warzig mit kräftigem Geruch, die Äste und Zweige haben innen Mark.

Die Blätter sind unpaarig gefiedert. Die Holunderblüte ist gelblich weiß, in Trugdolden. Daraus entwickeln sich im Herbst dunkelviolette bis schwarze Beeren. Die Blüten können von Mai bis Juni als ganze Stände geerntet werden. Die Blätter ganz jung ernten, auch die Rinde nur von jungen Zweigen. Die Beeren vollreif ernten.


Verwendung der Holunderblüte der Kräuter-Küche

Holunderblüte ist gut für eine Schwitzkur bei einer beginnenden Erkältung. Tee aus Blättern oder der Rinde des Holunders soll gegen Wasserstauungen im Körper, gegen Hanverhalten, Stuhlträgheit und Rheumatismus helfen. Die reifen Beeren des Holunder sind reich an Vitamen und Mineralien.


Verwendung der Holunderblüte als Hausmittel

Die Holunderblüte wurde seit der Steinzeit als Heilpflanze genutzt. Auch in in der germanischen Mythologie spielte der Holunder und besonders die Holunderblüte eine Rolle. Der Holunder wurde als göttlicher Wohnort angesehen und als heiliger Baum verehrt.

Später hielt man den Holunder für die Wohnstätte der guten Hausgeister und er bedeutete Schutz für Haus und Hof. Wegen seiner Heilwirkung war und ist Holunder eine der beliebtesten Heilpflanzen in der Volksmedizin.

So bekam der Holunder über die Zeit den Beinamen „Bauernapotheke“. Ein Holunderstrauch stand früher an jeder Tür eines Hauses.

So finden wir noch heute Holunder häufig auf den Höfen. Im Volksglauben heißt es, dass die Rinde vom Holunder ein gutes Abführmittel sei, wenn sie von oben nach unten abgeschabt wäre.

In entgegengesetzter Richtung gewonnen soll sie allerdings ein gutes Brechmittel sein. Nachzulesen ist es bei Albertus Magus, der dieses noch bestätigt:"et haec saepius est expertum" (und das ist oft ausprobiert worden).


Rezept Holunder-Punsch

Zutaten:

  • 500 ml Holundersaft
  • 500 ml Tee 60 g Zucker (oder Honig)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Tassen Rum
  • 1 Zimtstange

Holundersaft und Tee erhitzen, jedoch nicht kochen. Den Zitronensaft, Zucker und Rum hineinrühren. Die Zimtstange zugeben und noch einmal heiß werden lassen.


Rezept Ausgebackene Holunderblüte

Zutaten:

  • 8 Dolden Holunderblüte
  • 80 g Mehl Salz
  • 2 Eier
  • eventuell etwas Rum 

Die Holunderblüten säubern und von eventuellen Krabbeltierchen befreien (einfach ausschütteln). Die Blüten nicht waschen! Aus den restlichen Zutaten einen Pfannkuchenteig herstellen und ca. 30 min. Ruhen lassen.

Nochmal kräftig durch rühren. Frittierfett oder Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Blütendolden einzeln durch den Teig ziehen und sofort aus backen. Anschließend auf einem Küchentuch etwas abtropfen lassen.


Tipps für Ihren Holunder im Garten

  • Den Komposthaufen unter einen Holunderstrauch anlegen, seine Wurzel scheiden wertfolle Stoffe aus.
  • Holunder schützt Kohl und Obstbäume vor Raupen. Holunderzweige in die Beete stecken oder in die Bäume hängen
  • Holunderzweige in die Gänge und Löcher von Maulwürfen gesteckt soll sie vertreiben.


Kommentare

Holunderblütenrezepte

Ich mache schon seit einigen Jahren Holunderblütengelee und
Holunderblütensirup.Es schmeckt vorzüglich als Erfrischungsgetränk verdünnt mit Selters oder Wasser bzw. auch in Sekt oder Bowlen.
Kann ich nur empfehlen.

Karin Klier

Holunder umtopfen

verfasst von Irene, Gast

Hallo,

ab wann muss ein Holunder umgetopft werden? Ich habe von einem Vogel vor ca. 4 Jahren ein "Geschenk" inform des ausgschiedenen Samens erhalten und mit Spannung zugesehen wie das junge Plfänzchen wuchs. Nach dem Keimblatt erkannte ich an den weiteren Blättern dass es ein schwarzer Holunder ist. Ich ließ ihn weiter wachsen da der Topf nicht gerade klein war. Nun aber hat der Strauch Blüten angesetzt, doch diese wurden braun bevor sie sich entfalten konnten. Wer kann mir Tipps geben was da der Grund ist und wie ich dagegen vorgehen kann.

Re: Holunder & Holunderblüte

Hallo;

Holundersträucher sind recht anspruchslose Büsche. Sie sind in vielen Gärten, besonders am Haus, aber auch an Wegrändern zu finden.

Wenn Sie selbst einen ziehen wollen, der Holunder liebt humosigen Boden und braucht recht viel Wasser.

Er wächst übrigens auch sehr schnell. Vom Steckling bis zur ersten Ernte nur drei vier Jahre.

Einen ca 1 m hohen Holunder Busch direkt im Kübel kaufen, sodass Sie schon in diesem Jahr ernten können, ist übrigens auch möglich.

Zum Beispiel hier:

http://www.gartencenter-shop24.de/Obst-Beeren-Nuesse/Beerenobst/Sandd/-H...

Liebe Grüße und Erfolg mit Ihrem Holunder
Angela