Leckere Salbei Nudeln

Salbei NudelnAuch als Küchengewürz ist der Salbei schon seit Jahrtausenden bekannt und begehrt.


Denn der Salbei gibt Fleisch- und Nudelgerichten eine ganz eigene Note. Und das im wörtlichen Sinne. Andere Gewürze kommen neben dem Salbei kaum durch.

Berühmt wurde der Salbei als Gewürz durch das italienische Nationalgericht Saltimbocca; Kalbsschnitzel mit Salbei und Parmaschinken.

Doch auch zu Nudeln schmeckt frischer Salbei so ausgezeichnet, dass er Nudeln mit Salbei Nudeln als eigenständiges Gericht in Restaurants angeboten werden. Der heilende Salbei hat´s in sich.

Salbei Nudeln mit Butter

Zutaten:   

  • 150 Gramm Butter
  • 500 Gramm Spaghetti
  • 10 - 15 frische Salbei Blätter
  • 30 bis 50 Gramm Parmesan (gerieben)
  • Salz (am besten Himalaya Salz)
  • bunten Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung:

1 1/2 l gesalzenes und mit einem Spritzer Öl versehene Wasser in einem recht großen Topf erhitzen bis es brodelt. Die Spaghetti ins ölige Salzwasser drehend hineingleiten lassen. Nun können Sie die Hitze auf kleine Flamme zurückdrehen. Es reicht. wenn das Wasser köchelt. Wenn die Spaghetti mit Wasser bedeckt sind, das Ganze etwa zehn Minuten kochen lassen. 

Während die Salbei Nudeln in spe vor sich hinköcheln, zerlassen sie die Butter in einer großen Pfanne. Wenn die Butter zerlassen ist, geben Sie die klein geschnittenen Salbei Blätter in die Pfanne und braten den Salbei bei mittlerer Hitze einige Minuten in der Butter. Geben Sie acht, dass Sie die Butter höchstens braun, nicht aber schwarz werden lassen.

Wenn die Nudeln gar und abgetropft sind, geben Sie Spaghetti in die Salbei Butter Pfanne. Lassen Sie die nun schon lecker duftenden Nudeln drei vier Minuten mit dem Salbei braten und geben nun den geriebenen Parmesan dazu. Noch mal zwei drei Minuten braten und mit je zwei kleinen Salbei Blättern pro Teller servieren.

Salbei Nudeln mit Oliven Öl

Zutaten:   

  •  3 Esslöffel gutes Oliven Öl
  • 500 Gramm Spaghetti
  • 10 - 15 frische Salbei Blätter
  • 30 bis 50 Gramm Parmesan (gerieben)
  • Salz (am besten Himalaya Salz)
  • bunten Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung:

Die Zuberreitung der Salbei Nudeln mit Olivenöl unterscheidet sich von der Butter Variante vor allem in einem Punkt: Mit Olivenöl (wenn es hochwertig ist) können Sie den Salbei richtig schön kross braten. Vorsicht ist auch hier geboten. Mit Olivenöl können Sie zwar braten. Doch wenn das Öl zu heiß wird ( dürfen Sie nicht auf Frittierhitze erwärmen.

Kommentare

Öl ins Wasser

Zitat 1:
als Salz soll man am besten Himalaya Salz nehmen

wat soll der Unfug ?

Zitat 2:
1 1/2 l gesalzenes und mit einem Spritzer Öl versehene Wasser in einem recht großen Topf erhitzen bis es brodelt. Die Spaghetti ins ölige Salzwasser drehend hineingleiten lassen.

Das ist mit Abstand der schlimmste Fehler der von vielen begangen wird. Wenn die Nudel in Wasser mit Öl gekocht hat die Soße keine change mehrsich an die Nudel zu binden.

Aber Himalaya Salz. meine Gute was leute so alles von sich geben zum Thema Kochen.

Re: Öl ins Wasser

Soße? Hast du was von Soße gelesen? Auch falsch: Der mit Abstand schlimmste Fehler, der von einigen Schlauen begangen wird, ist, Ideen von anderen schlecht zu machen und schlaubesserwisserisch runter zu ziehen! Schade, oder?

Berechtigte Kritik

Aus Höflichkeit auf Kritik zu verzichten ist Unsinn, besonders da die Kritik ja auch zutrifft und den guten Willen des Urhebeers nicht schlecht macht.

Himalaya Salz kommt aus Pakistan und ist nichts anderes wie Steinsalz aus Berchtesgaden. Es stammt aus dem gleichen Urmeer. Der Unterschied zu frischem Meersalz ist gering. Himalaya Salz ist eine reine Geldmacherei und gehört in die Esoterik und nicht in Kochrezepte.
Öl in das Nudelwasser würde keiner italienischen Mama je in den Sinn kommen. Das bringt gar nichts. Das Öl schwimmt oben und die Nudeln unten. Dieser Fehler ist genauso häufig in deutschen Küchen zu finden, wie das Abschrecken der Nudeln nach dem Kochen.

Übrigens sollte man ruhig mehr Salbeiblätter pro Portion verwenden. Dafür kann man mit weniger Butter auskommen. Die Nudeln gewinnen durch so viel Butter nicht dazu. 

"berechtigte Kritik"???

Was soll der Begriff "Unfug" denn in dieser "berechtigten Kritik". Das entlarvt den Blödmann, sonst nix.

Himalaya-Salz - was stört denn den Verfasser am Himalaya-Salz? Schmeckt prima und ist nicht so salzig. Wirste aber nicht merken, denn der Geschmackssinn muss dafür auch schon ein kleines Bißchen entwickelt sein.

Futtere er/sie mal ruhig weiter gesund-jodiertes Salinensalz. Ärzte leben ganz gut von Arterienverkalkungs-bedingten Erkrankungen.

Re: Leckere Salbei Nudeln

gerade ausprobiert, war wirklich sehr lecker! Nächstesmal nehme ich etwas weniger Butter.

Salbeinudeln

Ich hab die Nudeln mit Olivenöl gemacht,waren echt lecker,