Kraut verträgt sich - oder nicht

basilikumAch du liebes Kraut!

Sie sind wie Kinder. Vertragen sich - oder auch nicht. 

Einige Kräuter mögen sich, andere  nicht so sehr oder reagieren  sogar allergisch aufeinander.

Daher ist es wichtig zu wissen, welche Kräuter sich miteinander vertragen und welchen Standort sie bevorzugen.

Eine kleine Paarberatung für unsere lieben Kräuter

- Ein Gastbeitrag von meiner Freundin Lenny alias ananse - 


Kräuterkunde - wer will mit wem ? 

Schnittlauch, Kerbel, Pimpinelle, Dill und  Majoran mögen sich,
das ist doch klar. Das ist ja ganz wunderbar.
Mit Kamille sieht´s hübsch aus und wächst dann um so mehr.

Basilikum und Rosmarin das Traumpaar unter Kräutern.
Die Zitronenmellisse, das sag ich Dir, lässt sich gern mit jedem ein
nur für´s Basilikum  da ist sie sich zu fein.

Die  Verwandten aus den Süden ,
sind Salbei, Fenchel, Estragon
und  im Gepäck da haben sie
den Borretsch und den Thymian.

Die Ameise die frisst fast alles,
ohweh dan ist das Kräutlein weg
doch riecht sie Thymian und Rosmarin
nimmt sie Reißaus aus unserem Haus.
Der Schnittlauch riecht so wunderbar,
vertreibt den Rest, das ist doch klar.

Ach gar die südlichen Chaoten wie
Thymian, Lavendel, Rosmarin, Basilikum
Olivenkraut und Majoran die kommen ohne Sonne nicht aus.
Nur etwas Wasser ist vonnöten, dann wachsen sie, so prächtig ja.

Es gibt noch andere Gesellen sie nenn sich
Minze, Petersilie, Schnittlauch Kerbel, Dill und Co.
Die wollen es nicht ganz so heiss ein Schattenplätzchen
wäre fein. Ist es doch heiß dann sag ich Dir, ist Flüssigkeit ihr Elixir.

Sind sie doch sonst so unterschiedlich,
in einem stimm sie überein,
ist´s Füschen nass, das ist nicht fein.

Bildquellen

Basilikum mit Blüte @ zauber-kraut.de

Kommentare

danke Lenny :)

Hallo Lenny; 

vielen Dank für deine gedichteten Ratschläge. 

Liebe Grüße
Angel