So können Sie Kräuter Schnaps selbst herstellen

Kräuter Schnaps selbst gemachtKräuter Schnaps aus Heilpflanzen hat eine gesundheitsfördernde Wirkung. Es können gezielt Erkrankungen und Beschwerden gelindert werden.

In Alkohol lösen sich viele wertvolle Pflanzenwirkstoffe auf. Die Rezepte für die Kräuteransätze basieren auf altbewährten Wissen und experimentellen Erkundungen.

Zu den verwendeten Kräutern bei Kräuter Schnaps gehören u.a. Fenchel, Nelken, Blutwurz, Koriander, Enzianwurzel, Pfefferminze, Anis, Ingwer, Galgant, Zimtstangen, Wermuthkraut, Tausendgüldenkraut, Kümmel, Löwenzahn, Bitterklee und Zitwerwurzeln.

Die Rezepte für die Herstellung von Kräuter Schnaps sind sehr vielfältig. Sie variieren in Abhängigkeit von der Wahl der Kräuter, der Alkoholart, des Alkoholgehaltes, der Herstellungsdauer und der Lagerzeit des hergestellten Kräuter Schnapses bis zum Verbrauch.

Die eigenständige Herstellung von Kräuter Schnaps macht sehr viel Spaß. Ihrer Experimentierfreudigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Hergestellte Kräuter Schnäpse sind durch unterschiedliche Bezeichnungen charakterisiert, wie u.a. Kräutergeist, aromatischer Kräutergeist und Gewürzschnaps. Nachfolgend sind verschiedene Herstellungsmöglichkeiten von Kräuter Schnaps aufgeführt.

Gewürzschnaps

Gewürze wie Anissamen, Fenchel, Koriander und Gewürznelken werden in ein großes Gefäß gegeben, mit 38 % Wodka übergegossen, ab und zu geschüttelt, nach 6 bis 8 Wochen abfiltriert und in Flaschen gefüllt.

Gewürzschnaps

1 TL Anissamen, 1 TL Fenchel, 1 TL Koriander, 5 Gewürznelken, 5 Wacholderbeeren, 2 TL Heidelbeeren, 1 Prise Muskat, 1/4 Zimtstange, 80 g brauner Kandis, 700 ml Wodka (38 %) - Die Zutaten werden in ein großes Gefäß gefüllt, ab und zu geschüttelt, nach 6-8 Wochen abgefiltert und in Flaschen gefüllt.

Kräutergeist

Auf 1 Liter Branntwein (mindestens 30 %) wird eine Handvoll Kräuter in ein Gefäß gegeben, 3 Wochen stehengelassen, ab und zu geschüttelt, nach 3 Wochen abfiltriert und in Flaschen gefüllt.

Aromatischer Kräutergeist

Gewürznelken, Thymian, Zimtstangen, Safranfäden, Pfefferminzblätter und Lavendelblüten werden in ein Gefäß gegeben, mit 40 % Alkohol übergegossen, einen Tag stehen gelassen, dann abfiltriert, in Flaschen gefüllt und müssen noch nachreifen.

Kräuter Schnaps

50 bis 100 g Kräuter werden in eine verschließbare Flasche gegeben, mit Alkohol (42 %) übergegossen und 2-3 Wochen lang stehen gelassen. Danach wird der Kräuterschnaps abfiltriert und in Flaschen gefüllt.

Kräuter Schnaps

Wermutkraut, Tausendgüldenkraut, Enzianwurzeln, Löwenzahn, Bitterklee und Zitwerwurzeln werden in ein Gefäß gegeben, mit Alkohol (40 % ) begossen und 3 Wochen stehen gelassen. Danach wird der Kräuterschnaps abfiltriert und in Flaschen gefüllt.

Kräuterschnaps

50 g Minze, 4 Lorbeerblätter, 4 Gewürznelken, 5 g Salbeiblätter, 1/2 TL Anissamen, 1 EL Fenchelsamen, 1 TL Kamilleblüten, 2 Stangen Zimt, 1 Vanilleschote, 5 g Liebstöckelblätter, 5 g Thymian, 2 Kardamomschoten, 1 geriebene Zitronenschale, 200 g Rohrzucker, 1/2 Liter Wasser - Die Zutaten werden gemischt, 10 Minuten gekocht und abgefiltert und je nach Geschmack mit 45 % Alkohol versehen und in Flaschen gefüllt.