Start Kräuter Rezepte Heilkräuter Tee & andere Kräuter Wohltaten

Heilkräuter Tee & andere Kräuter Wohltaten

Heilkräuter Tee, Kräuter Essig, Kräuter Schnaps .. man kann so unglaublich viele nützliche und heilende Mittelchen gewinnen.


Kräuter wirken in vielen Varianten

Heilkräutertee - Blart Frauenmantel Nicht nur Zauberkräuter und Heilkräuter Tee helfen uns, sondern es gibt einige weitere wirksame Kräuter-Varianten.

  • Gewürzkräuter
  • diverse Kräuter – Schnäpse
  • diverse Kräuter-Öle
  • diverse Kräuter-Essige

Sie alle können kleine liebevolle Helfer beim Heilen von Leibe und Seele werden, wenn wir sie richtig einsetzen.

Und natürlich gehören auch Duftkissen zu den kleinen Helfern für Leib und Seele.


Zauberkräuter mit heilsamer Wirkung

Meine Großmutter hatte immer ein Kräutlein parat, wenn eines von uns Kindern krank war. Ob Husten, Bauchweh oder ein kleine Wunde, sie wusste Rat.

Oma hatte für alles ein Mittelchen. Linden- und Holunderblütentee gab es bei Erkältungen.

Die Blätter des Wegerich hatte sie für Insektenstiche parat. Mit ihrer Begeisterung für wunderbar wirkende Kräuter hat sie uns Kinder angesteckt. So habe auch ich schon einen eigenen Zauber Garten. Die Rose der Aphrodite

  • In meinem Garten pflanze ich neben duftenden  Rosen, Obst- und Ginkgo- Bäumen vor allem Kräuter an.
  • Das ganze Jahr über gedeihen kräftige Kräuter in meiner Nähe.
  • Aus Kräutern können Sie herrlich duftende Sträuße zusammen stellen. Und viele lassen sich auch für  Räucherungen verwenden.
  • Auch viele Bäume haben wirkkräftige Pflanzenteile. Die Linde, die Birke oder der Ahornbaum sind Ihnen sicher als wertvolle Pflanzen bekannt. Und auch die Myrrhe, die Esche, die Eibe oder der sagenumwobene Ginkgo sind Wunder der Natur.

Wissen von weisen Männern und Frauen

  • Mit Linné begann das wissenschaftliche Zeitalter für Kräuter und Pflanzen. Das Wissen eines Zauber Garten wurde vor Linné fast nur mündlich überliefert. Berühmte Heilkundige zeigten nur ihren Vertrauten, was man in einem Zauber Garten alles machen kann.
  • Vor allem in Europa war das Erforschen von heilkräftigen Kräutern mit einem hohen Risiko verbunden. Die weisen Männer und Frauen mussten ihr Wissen oft geheim halten. Die Inquisition war überall.
  • Trotz Gefahr und Bedrohung ist dieses kostbare Wissen nicht verloren gegangen.  Die Ergebnisse der modernen Botanik, Biologie und Chemie seit Linné haben oft genau das Wissen der Weisen bestätigt.
Vorheriger ArtikelKräuter Magie
Nächster ArtikelWirkung Heilkräuter Tee

1 KOMMENTAR

  1. anfrage
    Erbitte Kostenvoranschlag für Teezusammenstellung der nachfolgenden Kräuter, etwa 100g zur Darmreinigung

    Flohsamenschalen
    Leinsamen
    Fenchel
    Süßholzwurzel
    Papayafrucht
    Grapefruit Pektin
    Ulmenrinde
    Eibischwurzel
    Rhabarberwurzel
    Guarkernmehl
    Alfalfa
    Pfefferminzblätter
    Bärentraubenblätter
    Aloe Vera

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktualisierte Artikel