StartGrüne SmoothiesObst oder Gemüse essen oder trinken

Obst oder Gemüse essen oder trinken

Obst oder Gemüse - frisch wie diese Möhren sollte es schon sein.
Obst oder Gemüse – frisch wie diese Möhren sollte es schon sein.

Obst oder Gemüse kann man nicht nur essen, sondern auch trinken. Obst- und Gemüsegetränke sind nicht nur lecker, sondern sind auch gesund. Abnehmen kann man mit ihnen auch.

Saft aus Obst oder Gemüse statt Cola oder Limonade

Der deutsche Durchschnittsbürger trinkt in der Regel viel zu wenig. Dabei sollte man als Erwachsener mindestens zwei Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Im Sommer noch mehr, da wir dann wesentlich mehr schwitzen. Aber auch wenn wir uns sportlich betätigen sollten wir immer genügend trinken, denn wenn der Körper erst einmal starken Durst verspüren lässt, ist er schon auf Alarmstufe Rot eingestellt und meldet sich, in dringender Sache quasi, schnellstmöglich zu Wort.

Doch nicht nur die Dosis der täglichen Flüssigkeitszufuhr ist wichtig, sondern auch, was genau wir als Getränke zu uns nehmen. Da sind zuckerhaltige Limonaden oder literweise Kaffee nicht wirklich die richtigen und vor allem gesunden Flüssigkeiten für uns. Säfte aus Obst oder Gemüse gewonnen sind nicht nur leckerer sondern auch gesünder.

Anders gesagt: Obst oder Gemüse und am besten beides sind die besseren Partner und geben uns einen Extraschub an Energien und Vitaminen. Zudem kann Saft aus Obst oder Gemüse prima bei Diäten helfen.  Je nachdem aus welche Obst oder Gemüse der Saft gewonnen wird, wirkt er auch sättigend. In der Tat sind Obst-und Gemüsesäfte nicht nur quasi, sondern durchaus eine kleine Nahrungseinheit. Mit Rechnen in Sachen Kalorien muss man sie eh.

Dank Saftdiät viele Pfunde verlieren

Äpfel - ganz frisch!
Äpfel – ganz frisch!

Kaum zu glauben, aber mit den richtigen Säften kann man tatsächlich nicht nur gesund leben, sondern auch tüchtig Gewicht und Pfunde verlieren. Eine Saftdiät macht schlank und zwar binnen kürzester Zeit. Doch hier ist wichtig, dass man sich im Vorfeld genaustens darüber informiert, welche Diät man durchführen möchte und welche Säfte aus welchen Produkten erzeugt werden sollen.

Eine gute und einfache Lösung ist aber auch, sich die verschiedenen für eine Saftdiät erforderlichen Produkte, ideal zusammengestellt, online zu bestellen. So werden die verschiedenen Säfte bis vor die Haustüre geliefert und man muss sich um die jeweilige Zusammenstellung der einzelnen Komponenten für die Saftdiät keine Gedanken machen und grübeln. Dass man bei einer Saftdiät gut überflüssige Pfunde verlieren kann, ist ebenfalls kein Geheimnis. Denn die Erfolge mancher Probanten sprechen für sich.

Obst oder Gemüse – Smoothies und Säfte

Jeden Tag ein gut gemixter Smoothie oder ein leckerer Saft aus frischen Zutaten hält jung und gesund. Das spüren viele auch direkt – frischer Saft belebt fast sofort. Kaum rinnt das Nass die Kehle hinunter – schon fühlt man sich wie belebt: vital, energiegeladen und fit.

Besonders wenn der richtige Mixer parat steht, kann man mit den Zutaten je nach Tagesform und Appetit spielen. Von einigen NoGos mal abgesehen, kann man fast alle Gemüse- und Obstsorten mit einander vermengen. 

So kann man sich einen netten Smoothie oder auch super abwechslungsreiche Säfte aus diversen Gemüsesorten mixen. Hier mal ein paar Titel, was für Säfte sie sich alles mixen können. Reine Säfte kann man sich aus frischem Blattspinat, Kohlrabi, Erbsen, Möhren, Brokkoli, Salate, Spargel, Rote Bete mixen.

Leckerer werden diese Gemüsesäfte allerdings, wenn man mit Obst mischt. Reine Obstsäfte können Sie sich natürlich auch zaubern. Allerdings sind reine Obstsäfte durchaus kalorienhaltig. Je süßer die Frucht, desto mehr, ganz vorn rangiert die Banane und der Pfirsich. Der Klassiker Apfelsaft aus frischen Äpfeln während der Herbsternte enthalten dagegen weniger Kalorien. 

Obstsäfte können mit etwas Honig gesüßt werden oder ganz ohne Süße, denn die meisten Äpfel haben eine sehr gute, eigene Fruchtsüße. Bananen und Kiwis, Apfelsinen, Aprikosen, Pflaumen, Feigen, Datteln, Mangos sind, wie gesagt, Kalorienbomber.

Obst und Gemüse mischen – besonders lecker!

Avocados und anderes Gemüse kann auch wunderbar mit Beeren beispielsweise wie Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren gemixt werden.

Dazu gibt man zum Beispiel Petersilienblätter, die besonders viel Vitamin C beinhalten. Etwas Chilli oder Pfeffer, Bärlauch oder auch Schnittlauch und Sauerampfer von der Wiese runden das Ganze geschmacklich hervorragend ab. Und schon entsteht im Mixer eine kleine Mahlzeit in Form eines energiegeladenen Saft.

Wie lecker und besonders gesund das Mixen von Obst und Gemüse ist, sehen, besser schmecken Sie übrigens nicht nur für Saft und Smoothie, sondern auch bei leckeren Salaten

Fruchtig dank des Obst und herb dank Gemüse ist eine Kombi, die vielen sehr gut schmeckt. Und das zu recht. Obst- Gemüsesalate, selbstredend mit super gutem Öl und eventuell noch etwas Schafskäse, enthalten so ziemlich alles, was wir für unsere tägliche Ernährung brauchen. 

Bildquellen:

© congerdesign auf Pixabay / S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktualisierte Artikel